Drachenblut

Wenn man von einem Wein spricht und dabei eine Legende, aber auch Prestige und lebendige Emotionen wachruft, dann handelt es sich um einen Spitzenwein: den Teroldego Rotaliano “Drachenblut“.
Der König unter den Weinen unseres Weinguts wird in geringer Menge produziert. Dafür werden die besten Teroldego-Trauben vom Weinberg am Erbhof Donati, unten am Fuß der Burg von Mezzocorona ausgewählt. Auf diesem geschichtsträchtigen Weinberg werden die Weinstöcke bis zu 90 Jahre alt, etwas das der Traubenproduktion dort mehr Komplexität und Ausgewogenheit im Geschmack verleiht.
Die örtlich verbreitete Legende besagt, dass dieser Weinberg aus dem dort vergossenen Blut eines schrecklichen Drachens entstanden sei, und durch diese befruchtenden Tropfen seien die ersten „Drachenblut“ Teroldego- Rebstöcke entstanden.
Durch seine mindestens 18 Monate lange verfeinernde Reifung in Eichenfässern, ist dieser Wein angenehm weich, mit großem Körper und Struktur. Das Aroma weist zu Anfang Noten von Waldbeeren auf, dann von Brombeeren und Trockenfrüchten, versunken in eine sanfte und schmeichelnde Würze. Am Gaumen erinnert er an Pflaumen und bittere Schokolade; kräftige Struktur mit weichem und reifem Tannin. Er reift vorzüglich mit zunehmenden Alter.
In diesem Wein kommt die Rebsorte, die sozusagen das Vorzeigestück des Trentino darstellt, bestens zur Geltung. Über die Jahre hat der Teroldego Rotaliano DOC „Drachenblut“ die namhaftesten und begehrtesten Anerkennungen und Beurteilungen auf dem Weinsektor erhalten. Ein Wein der bei jeden Schluck hält was er verspricht.